h+k_logo_rgb

Am 29. und 30. Juni 2024 startet wieder der Tag der Architektur mit 153 Objekten in 83 Städten und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen, die an diesem Tagen besucht werden können. Das diesjährige Motto lautet „Einfach (Um)Bauen“. Damit wird der Fokus auf nachhaltiges Planen und Bauen gelegt, das die Entwicklungsfähigkeit des Bestandes aufzeigt. Planerinnen und Planer sind vor Ort und erläutern ihre Konzepte und geben Auskunft zu bestehenden Fragen.

Das Büro Hoff & Koch Landschaftsarchitektur stellt zwei Projekte im Ruhrgebiet vor:
Der Kirchplatz der denkmalgeschützten Kreuzeskirche in Duisburg Marxloh wurde teilentsiegelt und zu einem attraktiven Quartierstreffpunkt mit Sitzplätzen und Bewegungsangeboten für Jung und Alt umgestaltet. Die Sichtbeziehung zwischen Kirchplatz und Stadtviertel wurde hergestellt, hohe Sträucher durch eine niedrige, ökologische Bepflanzung ersetzt. Mit den alten Platanen aus der Gründerzeit bleibt der Kirchplatz eine grüne Oase mit Aufenthaltsqualität im dicht besiedelten Marxloh.

Der Spielplatz Hohenstein in Witten ist durch seine aufwendige Umgestaltung zu einem beliebten Ausflugsziel geworden. Ergebnisse der Beteiligungsaktion im Vorfeld waren eine ganzjährige Nutzbarkeit für jedes Alter und eine inklusive Bespielbarkeit. Gemeinsames Spiel ermöglichen ein unterfahrbarer Sandtisch, ein Sandliegebrett und eine barrierefreie Wasserpumpe. Die vorhandene Wassermatschanlage erhielt neue, spannende Elemente. Ein Klettergerüst mit Stabsprungstäben sorgt zudem für attraktive Herausforderungen auf dem Spielplatz im Grünen.

Außengelände Kreuzeskirche
Treffpunkt: Vorplatz Kirche
Führung 12:00 und 13:00 Uhr
Kaiser-Friedrich-Straße 38, 47169 Duisburg-Marxloh

Besichtigungszeit: Samstag, 29.06.2024, von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Spielplatz Hohenstein
Treffpunkt: Sitzbereich Hauptweg
Führung 15:00 und 16:00 Uhr
Hohenstein (neben Hausnummer 32), 58453 Witten

Besichtigungszeit: Sonntag, 30.06.2024, von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Cookie-Einstellungen